Seitenanfang

Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Wie baut man ein Car-System Fahrzeug?

Was wird benötigt?

 

Vorgehensweise

Car-System Standmodell Aluverbindung

Als Erstes habe ich das Auto auseinander gebaut und Teile weggeschliffen um Platz für die Akkus zu schaffen. Danach habe ich das Führerhaus und den Rest mit einer Aluleiste verbunden. Nun habe ich den Rest weggeschliffen der im Lenkweg der Vorderachse war.

 

 

Car-System Standmodell Loch für Motor

Nun habe ich in den Boden ein großes Loch gefräst, in das der Motor liegend passt.

 

 

Car-System Motor

Dass der Motor auch richtig hält, habe ich ein Gestell aus Alu gebaut. Auf ihm ist der Motor aufgeklebt. Die Achse und das Zahnrad sind durch eine andere Aluleiste auf der Welle des Motors fixiert.

 

 

Car-System Motor eingebaut

Wenn man nun die Räder auf die Achse steckt und den Motor einsetzt sieht es aus, wie ein fertiges Auto von unten.

 

 

Car-System Standmodell Verkabelung

Jetzt habe ich die Reedkontakte eingebaut und mit der Verkabelung begonnen. Vor den Motor habe ich noch eine Diode gesetzt, damit das Auto nicht zu schnell fährt.

 

 

Car-System Rücklichter

Nach der ersten Testfahrt habe ich bei der Beleuchtung mit den Rücklichtern und den Bremslichtern angefangen.

 

 

Car-System Platine

Danach habe ich mit dem Anschluss der Seitenbegrenzungsleuchten und des FCS-1 von Tams begonnen.

Das FCS-1 ist die Platine die das Blinklicht steuert. Als tolle Ergänzung erhöht sie die Spannung. So kann man auch weiße LEDs verwenden, obwohl die Akkus nur eine Spannung von 2,4 V haben.

 

 

Car-System Verkabelung

Nun muss ich nur noch alles in das Auto "stopfen".

 

 

Car-System Standmodell fertig

Als das Feuerwehrauto fertig war sah es so aus.


Es haben 636 Benutzer diesen Tipp bewertet.

Bewertung

 

Bitte geben Sie jetzt Ihre Bewertung für diesen Tipp ab.
Beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Punktesystem handelt. Ein Tipp mit fünf Punkten ist sehr gut. Ein Tipp mit einem Punkt ist sehr schlecht.

1 Punkt  2 Punkte  3 Punkte  4 Punkte  5 Punkte 


Aktuelles:

Neues Modell

Über die Feiertage habe ich ein neues Car-System Modell fertigstellen können: Den Fulda Show Truck - ausgestattet mit 67 SMD-LEDs.

Neues Modell


Zufalls Tipp:

Elektronik Ladegüter

Aus diversen Elektronikteilen die nicht mehr benötigt werden lassen sich schöne Ladegüter basteln.

Zum Tipp


Neuester Tipp:

Zinkblech

Zinkblech ist ein idealer Baustoff für Modellbauer.

Zum Tipp


Beliebtester Tipp:

Widerstand berechnen

Wie berechnet man den passenden Vorwiderstand für eine LED. Die Formel wird hier erklärt.

Zum Tipp


Hinweis

Modell-Bahn-Tipps wurde speziell für den Firefox und Chrome entwickelt. Bei anderen Browsern könnten Anzeigefehler auftreten. Weitere Hinweise finden Sie hier.

 

[zurück nach oben]

[Datenschutz] [Impressum]

[ © Das Copyright liegt bei Manuel Kirschke | www.modell-bahn-tipps.de ]