Seitenanfang

Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Wie baut man eine Seilbahn?

Was wird benötigt?

 

Vorgehensweise

Ich habe den Motor in die Bergstation gebaut, denn mein Berg ist hohl und so dachte ich mir: Kann ich den Hohlraum nutzen und habe mehr Platz.

-Talstation

Talstation

Fangen wir mit der Talstation an. Als Erstes sägen Sie sich Ihre Grundplatte für die Talstation aus. Die Grundplatte kann ca. 10x10cm groß sein. Auf dieser Grundplatte befestigen Sie das Rundholz. Das Holz sollte ca. 1,5cm kürzer als die Gondelhöhe sein.

Talstation

In dieses Holz stecken Sie drei Drahtstücke, die die dünne Metallschiene in U-Form halten. Den oberen Rand biegen Sie um, er hält nachher den Draht.

Jetzt kleben Sie noch Schleifpapier als Dach auf und bemalen die Talstation. Es fehlen noch ein paar Figuren, Geländer, etc.

 

 

 

 

 

-Bergstation (mit Motor)

Bergstation

Als Erstes bohren Sie in die Welle des Scheibenwischermotors ein Loch mit dem Durchmesser der Gewindestange (Es muss genau mittig sein!!!). Danach schneiden Sie ein Gewinde hinein. Nun könne Sie die Gewindestange hineinschrauben.

Jetzt bohren Sie ein Loch mit dem Durchmesser der Gewindestange in den Berg (an der Stelle, an der die Bergstation nachher sein soll). Dann schieben Sie die die Gewindestangen von unten durch den Berg und befestigen den Motor gut.

Jetzt sägen Sie wieder eine Grundplatte, bohren ein Loch hindurch und befestigen sie auf dem Berg.

Konfitürendeckel

Nun bohren Sie durch den Konfitüren-Deckel ein Loch mit dem Durchmesser der Gewindestange. Um den Deckel kleben Sie mehrere Streifen der Antirutschmatte.

Diese Konstruktion befestigen Sie mit Muttern auf der Gewindestange. Der Deckel sollte ca. die Höhe der Gondel über der Grundplatte befestigt werden.

 

 

 

-Stützpfeiler

Stützpfeiler

Vor die Bergstation muss ein Stützpfeiler, da sonst der Draht immer von dem Deckel rutscht.

Einfach Holz nehmen, in den Berg ein Loch sägen und das Holz befestigen. In das Holz stecken Sie zwei dicke Drahtstücke die jeweils ein halbes Metallrohr halten. Die Rohre muss man so schleifen, dass die Gondel ohne Probleme durchrutschen kann.

Nun müssen Sie nur noch den dünnen Draht um beide Stationen ziehen und die Enden miteinander verlöten, so dass der Draht leicht gespannt ist.

Jetzt noch die Gondeln einhängen und fertig ist die Seilbahn.


Es haben 238 Benutzer diesen Tipp bewertet.

Bewertung

 

Bitte geben Sie jetzt Ihre Bewertung für diesen Tipp ab.
Beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Punktesystem handelt. Ein Tipp mit fünf Punkten ist sehr gut. Ein Tipp mit einem Punkt ist sehr schlecht.

1 Punkt  2 Punkte  3 Punkte  4 Punkte  5 Punkte 


Aktuelles:

Neues Modell

Über die Feiertage habe ich ein neues Car-System Modell fertigstellen können: Den Fulda Show Truck - ausgestattet mit 67 SMD-LEDs.

Neues Modell


Zufalls Tipp:

Warnbaken

Kostengünstig Warnbaken selber bauen.

Zum Tipp


Neuester Tipp:

Zinkblech

Zinkblech ist ein idealer Baustoff für Modellbauer.

Zum Tipp


Beliebtester Tipp:

Widerstand berechnen

Wie berechnet man den passenden Vorwiderstand für eine LED. Die Formel wird hier erklärt.

Zum Tipp


Hinweis

Modell-Bahn-Tipps wurde speziell für den Firefox und Chrome entwickelt. Bei anderen Browsern könnten Anzeigefehler auftreten. Weitere Hinweise finden Sie hier.

 

[zurück nach oben]

[Datenschutz] [Impressum]

[ © Das Copyright liegt bei Manuel Kirschke | www.modell-bahn-tipps.de ]