Seitenanfang

Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Die Grundelagen des Car-Systems

Car-System

Die Technik des Car-Systems sieht im ersten Moment schwieriger aus, als es ist. Desshalb soll Ihnen diese Beschreibung helfen, damit Sie die Technik des Car-Systems verstehen.

 

 

 

 

 

Car-System Lenkung

Als Erstes klären wir die Frage: Wie lenkt das Fahrzeug eigentlich?

Es ist ganz einfach. In der Straße ist ein dünner Draht verlegt. Das Fahrzeug hat einen kleinen Magnet an der Lenkstange (siehe linkes Bild). Dieser Magnet fährt die ganze Zeit auf dem Draht. Durch die damit verbunden Lenkachse, lenkt das Fahrzeug. Desshalb darf der Draht nicht zu tief in der Straße sein, da das Fahrzeug sonst nicht mehr lenkt.

Car-System Reedkontakt

Warum hält das Fahrzeug an?

Jedes Fahrzeug hat einen Reedkontakt eingebaut. Das ist ein Glasröhrchen mit mindestens 2 Anschlüssen. Es funktioniert wie ein Taster. Man muss nicht drücken, sondern Magnete schalten den Reedkontakt.

In den Straßen sind Spulen eingebaut. Sobald man auf die Spulen Strom gibt, sind sie magnetisch. Fährt dann ein Fahrzeug über die Spule, hält das Fahrzeug an. Schaltet man die Spule ab, fährt das Fahrzeug wieder weiter.

Das sind schon alle Grundlagen. Vielleicht sollte man noch sagen, dass in jedem Fahrzeug Akkus und ein Motor sind. Natürlich kann man noch ein paar Lichter einbauen.


Es haben 407 Benutzer diesen Tipp bewertet.

Bewertung

 

Bitte geben Sie jetzt Ihre Bewertung für diesen Tipp ab.
Beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Punktesystem handelt. Ein Tipp mit fünf Punkten ist sehr gut. Ein Tipp mit einem Punkt ist sehr schlecht.

1 Punkt  2 Punkte  3 Punkte  4 Punkte  5 Punkte 


Aktuelles:

Neues Modell

Über die Feiertage habe ich ein neues Car-System Modell fertigstellen können: Den Fulda Show Truck - ausgestattet mit 67 SMD-LEDs.

Neues Modell


Zufalls Tipp:

Licht im Schattenbahnhof

Kennen Sie das Problem? Sie wollen unter der Anlage oder im Schattenbahnhof arbeiten, aber es ist zu dunkel. Mit diesem Tipp lösen Sie das Problem.

Zum Tipp


Neuester Tipp:

Zinkblech

Zinkblech ist ein idealer Baustoff für Modellbauer.

Zum Tipp


Beliebtester Tipp:

Widerstand berechnen

Wie berechnet man den passenden Vorwiderstand für eine LED. Die Formel wird hier erklärt.

Zum Tipp


Hinweis

Modell-Bahn-Tipps wurde speziell für den Firefox und Chrome entwickelt. Bei anderen Browsern könnten Anzeigefehler auftreten. Weitere Hinweise finden Sie hier.

 

[zurück nach oben]

[Datenschutz] [Impressum]

[ © Das Copyright liegt bei Manuel Kirschke | www.modell-bahn-tipps.de ]