Seitenanfang

Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Wie baut man ein Garagentor mit Antrieb?

Was wird benötigt?

Vorgehensweise

Garagentor mit Antrieb

Als Erstes biegen Sie aus dem Messing eine Führung. Sie hat die Form eines "L". Die Führungen kleben Sie in die Garage. Die Schaschlikspieße sollten aber noch ohne Reibung vorbei können.

Nun kleben Sie an das Garagentor die Schaschlikspieße. Diese müssen so breit sein, dass die Schaschlikspieße ohne Probleme in der Garage laufen können. Die Schaschlikspieße kleben Sie oben und unten an das Garagentor.

Binden Sie jeweils rechts und links einen Faden an die Schaschlikspieße. Der Faden sollte möglichst lang sein.

Bohren Sie nun in alle vier Ecken der Garage ein Loch durch die Anlagenplatte. Durch diese führen Sie dann die Fäden.

Garagentor mit Antrieb

Nun setzen Sie noch ein Schaschlikspieß in die Garage ein. Er sollte die Fäden direkt in die Löcher umlenken.

An die Fäden die direkt unter dem Garagentor aus der Anlagenplatte kommen, binden Sie das Gewicht.

Auf der anderen Seite befestigen Sie das CD-Laufwerk. Öffnen Sie die CD-Schublade und binden Sie den Faden so an die CD-Schublade, dass der Faden gespannt ist, wenn das Garagentor geöffnet ist.

Schalter

Nun müssen Sie den Motor des CD-Laufwerkes nur noch anschließen. Sie benötigen dazu Gleichstrom.

Schließen Sie den Schalter, wie gezeigt, an.

Und nun viel Spaß beim Garagentor Hoch- und Herunterlassen.


Es haben 143 Benutzer diesen Tipp bewertet.

Bewertung

 

Bitte geben Sie jetzt Ihre Bewertung für diesen Tipp ab.
Beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Punktesystem handelt. Ein Tipp mit fünf Punkten ist sehr gut. Ein Tipp mit einem Punkt ist sehr schlecht.

1 Punkt  2 Punkte  3 Punkte  4 Punkte  5 Punkte 


Aktuelles:

Neues Modell

Über die Feiertage habe ich ein neues Car-System Modell fertigstellen können: Den Fulda Show Truck - ausgestattet mit 67 SMD-LEDs.

Neues Modell


Zufalls Tipp:

Relais

Ein Relais ist eine vielseitig einsetzbare Elektronikkomponente. Auch im Modellbahn-Bereich.

Zum Tipp


Neuester Tipp:

Zinkblech

Zinkblech ist ein idealer Baustoff für Modellbauer.

Zum Tipp


Beliebtester Tipp:

Widerstand berechnen

Wie berechnet man den passenden Vorwiderstand für eine LED. Die Formel wird hier erklärt.

Zum Tipp


Hinweis

Modell-Bahn-Tipps wurde speziell für den Firefox und Chrome entwickelt. Bei anderen Browsern könnten Anzeigefehler auftreten. Weitere Hinweise finden Sie hier.

 

[zurück nach oben]

[Datenschutz] [Impressum]

[ © Das Copyright liegt bei Manuel Kirschke | www.modell-bahn-tipps.de ]