Seitenanfang

Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Wie baut man einen Funkmasten?

 

Es gibt immer mehr Funkmasten auf unsere Welt, um diesen Trend auf der Modellbahnanlage nachzugestallten, gibt es hier den passenden Tipp.

Da es in der Realität viele verschiedene Funkmasten gibt, haben wir nicht jedes Detail beschrieben, um Ihnen nicht das Aussehen Ihres Funkmasten vorzuschreiben.

Was wird benötigt?

Vorgehensweise

Funkmasten

Sägen Sie sich zuerst ein Stück des PVC-Rohres ab. Die Länge können Sie sich je nach Standort des Funkmasten aussuchen.

Lackieren Sie das PVC Rohr nun in grau. Die meisten Funkmasten bestehen nämlich aus Beton.

Nun müssen Sie die Zahnstocher auf eine Länge von 1cm zuschneiden. Diese werden weiß lackiert und mit dem Draht an dem oberen Ende des Funkmasten befestigt. Die einzelnen weißen Zahnstocher zeigen senkrecht in den Himmmel und haben einen kleinen Abstand zum Funkmasten.

Der Funkmasten ist nun fertig. Jetzt werden nur noch die SMD-LEDs an der Spitze befestigt und mit dem Wechselblinker verbunden. Das Kabel kann man durch das PVC-Rohr leiten.


Es haben 41 Benutzer diesen Tipp bewertet.

Bewertung

 

Bitte geben Sie jetzt Ihre Bewertung für diesen Tipp ab.
Beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Punktesystem handelt. Ein Tipp mit fünf Punkten ist sehr gut. Ein Tipp mit einem Punkt ist sehr schlecht.

1 Punkt  2 Punkte  3 Punkte  4 Punkte  5 Punkte 


Aktuelles:

Neues Modell

Über die Feiertage habe ich ein neues Car-System Modell fertigstellen können: Den Fulda Show Truck - ausgestattet mit 67 SMD-LEDs.

Neues Modell


Zufalls Tipp:

Gleiswendel

Eine Bauanleitung mit vielen Bildern für eine Gleiswendel.

Zum Tipp


Neuester Tipp:

Zinkblech

Zinkblech ist ein idealer Baustoff für Modellbauer.

Zum Tipp


Beliebtester Tipp:

Widerstand berechnen

Wie berechnet man den passenden Vorwiderstand für eine LED. Die Formel wird hier erklärt.

Zum Tipp


Hinweis

Modell-Bahn-Tipps wurde speziell für den Firefox und Chrome entwickelt. Bei anderen Browsern könnten Anzeigefehler auftreten. Weitere Hinweise finden Sie hier.

 

[zurück nach oben]

[Datenschutz] [Impressum]

[ © Das Copyright liegt bei Manuel Kirschke | www.modell-bahn-tipps.de ]

>