Seitenanfang

Inhaltsbereich überspringen und zur Navigation springen.

Wie beleuchtet man ein Standmodell?

Was wird benötigt?

 

Vorgehensweise

Beleuchtung Standmodell

Öffnen Sie das Standmodell vorsichtig.

Nun löten Sie die Kupferlackdrähte an die SMD-LEDs. An einen Kupferlackdraht löten Sie den Widerstand. Bei 16V sollten Sie an die roten SMD-LEDs ca. 1k Ohm (1000 Ohm) löten und and die weißen ca. 625 Ohm.

Kleben Sie die LEDs von innen an die Lichter. Leiten Sie die Drähte an den Rädern vorbei nach außen.

Nun können Sie das Standmodell wieder schließen und es anschließen.


Es haben 207 Benutzer diesen Tipp bewertet.

Bewertung

 

Bitte geben Sie jetzt Ihre Bewertung für diesen Tipp ab.
Beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Punktesystem handelt. Ein Tipp mit fünf Punkten ist sehr gut. Ein Tipp mit einem Punkt ist sehr schlecht.

1 Punkt  2 Punkte  3 Punkte  4 Punkte  5 Punkte 


Aktuelles:

Neues Modell

Über die Feiertage habe ich ein neues Car-System Modell fertigstellen können: Den Fulda Show Truck - ausgestattet mit 67 SMD-LEDs.

Neues Modell


Zufalls Tipp:

Erdgasrohre

Ein sehr einfaches aber wunderschönes und sehr realistisches Ladegut.

Zum Tipp


Neuester Tipp:

Zinkblech

Zinkblech ist ein idealer Baustoff für Modellbauer.

Zum Tipp


Beliebtester Tipp:

Widerstand berechnen

Wie berechnet man den passenden Vorwiderstand für eine LED. Die Formel wird hier erklärt.

Zum Tipp


Social Networks:

 


Hinweis

Modell-Bahn-Tipps wurde speziell für den Firefox und Chrome entwickelt. Bei anderen Browsern könnten Anzeigefehler auftreten. Weitere Hinweise finden Sie hier.

 

Schicken Sie uns Ihren Tipp oder Ihr Bild: Tipp-Upload

 

 

 

[zurück nach oben]

[Datenschutz] [Impressum]

[ © Das Copyright liegt bei Manuel Kirschke | www.modell-bahn-tipps.de ]